Vorstellung meiner Sponsoren für 2016!

Wie neulich angekündigt, folgt nun die Vorstellung meiner Sponsoren für das Jahr 2016 und wie es dazu gekommen ist:

 

 

Be Green unterstützt Natalie und mich durch eine damalige Emailanfrage meinerseits, schon seit längerer Zeit mit ihrem hochwertigen Reiseiweißpulver. Dadurch haben wir endlich eine wirkliche Alternative zum Whey Protein gefunden, welche vom Aminosäurenprofil mithalten kann. Alternative Proteinpulver wie Chia, Soja oder Hanf sind uns  als dauerhafter Ersatz einfach nicht hochwertig genug.  Natalie schätzt am Be Gree Eiweißpulver besonders, dass es laktosefrei ist, da sie Laktose nicht verträgt. Ich schätze besonders daran, das es weder Kohlenhydrate / Zucker enthält und  mache mir damit fast jeden Morgen meine Eiweißwaffeln. Für Läufer ist so ein Eiweißdrink effektiver, als die vielen "Power-Drinks".

 

Beim Cereal Club habe ich nach langem Suchen endlich eine Möglichkeit  gefunden, mir mein Power-Frühstück komplett zusammenstellen zu können. Nur noch Matcha und wenn nötig Kokosblütenzucker hinzufügen und fertig ist mein Power-Frühstück-Porridge für Wettkämpfe. Dadurch, dass ich mir dieses Müsli immer im Shop abgeholt habe, kam ich mit dem Inhaber (Sacha Halwani) ins Gespräch. Ich bot ihm an, beim Hella Halbmarathon für den Cereal Club zu laufen. Daraus wurde eine Freundschaft. Für mich umso praktischer, dass ich vom Hamburger Cereal Club mit all seinen Müslis unterstützt werde.

 

Pharma Nord unterstützt die "erfolgreichsten" Leichtathleten der LG Flensburg mit ihren Nahrungsergänzungsmitteln mit nachgewiesener Wirkung. Ich kann das Angebot glücklicherweise auch schon jetzt nutzen, obwohl ich offiziell erst zum 1.1.2016 der LG angehöre. Zusätzlich unterstützt Pharma Nord auch noch einige erfolgreiche Flensburger Wassersportler. Von dieser Zusammenarbeit und den hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel verspreche ich mir leistungsmäßig 2016 echt viel.

 

Das thailändische Restaurant cha chã  (meint so viel wie "alles wird gut" "keine Hektik") aus Hamburg ist schon seit Jahren Natalies (seit 2007) und mein Lieblingsrestaurant. Umso glücklicher waren wir, als unsere Anfrage für ein Sponsoring vor einigen Wochen positiv aufgenommen wurde. Vor Wettkämpfen (hat schon langsam Tradition) gehen wir nämlich dort immer unser geliebtes gelbes Gemüsecurry essen. Es ist außerdem laktose- und glutenfrei, enthält viel frisches Gemüse und natürlich reichlich Reis. Die Gewürzvielfalt, die die Gerichte so auszeichnen, sind für uns Sportler, optimal für die Regeneration und für das Immunsystem (Ingwer, Chilli, Curcuma, Zimt, Kardamom, Koriander, etc.). Für uns immer eine Moderne  kulinarische "Wellnessreise" nach Thailand.

 

o.t.n. unterstützt mich schon seit länger Zeit mit seinen hochwertigen Sporteinlagen. o.t.n habe ich es auch zu verdanken, dass ich mit meiner Plantarsehne ohne wirklich viel Pause machen zu müssen weitertrainieren könnte. Stefan Fehlandt (Geschäftsführer v. o.t.n) hat mir diese speziellen Einlagen nämlich innerhalb von 24 Stunden angefertigt, was nicht unbedingt selbstverständlich ist. Außerdem unterstützt o.t.n, wie ja einige von euch wissen, uns schon seit Jahren erfolgreich beim LZDM, 

 

 

Danke für das Vertrauen  meiner Sponsoren / Unterstützer in meine zukünftigen Leistungen.

 

 

Ich hoffe gemeinsam auf ein noch erfolgreicheres Jahr 2016. Für eine umfangreiche materielle Ausrüstung ist auf alle Fälle schon gesorgt. Heute kamen zudem die DLV Bestenlisten heraus. Ich bin über Halbmarathon auf Platz Nr. 36 gelandet. Das ich mit meiner Zeit aus Husum, von der DM, unter den Top 40 gelandet bin, macht mich schon recht stolz, wenn man bedenkt, dass ich einen relativ "geringen"  Trainingsaufwand (durchschnittlich 85km/Woche) dafür betrieben habe.

Für mein Ziel 2016 einen Halbmarathon unter 1:07:00 zu laufen, möchte ich nochmals einiges mehr trainieren. Man sieht mich das nächste Mal am 13.12.2015 bei der LM Cross in Büdelsdorf. Bis dann...

 

 

Euer Pascal