LM 5000m in Itzehoe ohne mich

Am Samstag fanden in Itzehoe die Landesmeisterschaften über 5.000m ohne mich statt. Ich war überraschend letztes Jahr erster geworden. Auch letztes Jahr waren es 27 Grad im Schatten und auf der Bahn über 35 ohne Schatten.

 

Ich hatte mich mit Natalie spontan dazu entschieden bei diesen "krassen" Bedingungen nicht zu starten. Unsere Gesundheit lag uns hier an erster Stelle.

Natürlich ist es schwer für sich so eine Entscheidung zu treffen, da ich mir nach den Starterlisten einen Platz unter den ersten drei definitiv zugetraut hätte. 

 

Aber auch eine Vernunftentscheidung muss gelernt werden. Nicht jeden Wettkampf bei so heißen Temperaturen mitzunehmen. 

 

Wir hatten alternativ ein schönes Wochenende. Haben einiges für unsere Hochzeit besorgen können und Abends waren wir noch im Musical (siehe Foto).

Am Sonntag gab es dann das versprochene Tennismatch, welches ich Natalie damals in Korschenbroich zugesagt hatte. Später waren wir zur Abkühlung noch im Freibad, auch das gehört dazu, mal was alternatives machen, denn wir laufen, weil es uns Spaß macht und weil wir es noch ewig machen wollen.

 

Aber auch hierbei darf "das normale Leben" eben nicht vergessen werden.

 

Euer 

 

Pascal